WOR­UM GEHT ES

Aku­punk­tur ist ein zen­tra­ler Teil der Tra­di­tio­nel­len Chi­ne­si­schen Medi­zin (TCM). Sie bezeich­net eine ganz­heit­li­che The­ra­pie­form, bei der fei­ne Nadeln an spe­zi­fi­schen Punk­ten am Kör­per gesto­chen wer­den, um Ein­fluss auf die Lebens­en­er­gie Qi zu neh­men, die in ver­schie­de­nen Ener­gie­leit­bah­nen, Meri­dia­ne genannt, zir­ku­liert. Die­se Meri­dia­ne sind ein­zel­nen Orga­nen
unter­stellt und nach ihnen benannt. Die TCM geht davon aus, dass Beschwer­den und Krank­hei­ten auf einem Ungleich­ge­wicht der Ener­gie­strö­me basiert, das mit­tels Aku­punk­tur aus­ge­gli­chen
wer­den kann. Aku­punk­tur kann wäh­rend Schwan­ger­schaft, Geburt und Wochen­bett ein­ge­setzt wer­den und bil­det damit eine wir­kungs­vol­le und neben­wir­kungs­ar­me Alter­na­ti­ve zu medi­ka­men­tö­sen Behand­lun­gen. In der Schwan­ger­schaft kön­nen typi­sche Begleit­erschei­nun­gen und Beschwer­den gelin­dert wer­den. Geburts­vor­be­rei­tend unter­stützt die Aku­punk­tur die Rei­fung des Mut­ter­mun­des und kann so zu effi­zi­en­te­ren Wehen unter der Geburt und damit zu einer ins­ge­samt ver­kürz­ten Geburts­dau­er füh­ren (Römer, Weigel, Zie­ger, & Mel­chert, 2000). Auch nach der Geburt kann Aku­punk­tur Hil­fe ver­schaf­fen — zum Bei­spiel bei Still­pro­ble­men oder zur Wund­hei­lung nach einem Kai­ser­schnitt. Eine Sit­zung dau­ert ca. 20 Minu­ten und kann im Rah­men einer Schwan­ger­schafts­kon­trol­le oder eines Wochen­bett-Besuchs statt­fin­den. Wie oft aku­punk­tiert wird rich­tet sich nach Art der Beschwer­de und wird indi­vi­du­ell bespro­chen. Dabei gilt in der Regel, je aku­ter, desto häufiger.

Indi­ka­ti­ons­li­ste:

Schwan­ger­schaft Wochen­bett Geburts­vor­be­rei­tung
  • Übel­keit
  • Sod­bren­nen
  • Was­ser­ein­la­ge­run­gen
  • Kar­pal­tun­nel­syn­drom
  • Psy­chi­sche Regulation
  • Schlaf­stö­run­gen
  • Obsti­pa­ti­on
  • Milch­stau
  • Brust­ent­zün­dun­gen
  • Ver­zö­ger­te Rückbildung
  • Nar­ben­stö­rung
  • Baby­blues
Ab der 37. SSW
PREI­SE

Aku­punk­tur kön­nen wir ab Janu­ar 2021 anbie­ten. Bit­ten wen­den Sie sich für Details und Kosten direkt an uns.