WOR­UM GEHT ES BEI DER RÜCKBILDUNG?

In der Schwan­ger­schaft ver­än­dert sich der Kör­per der wer­den­den Mut­ter stark. Bän­der und Gewe­be wer­den gedehnt, der Becken­bo­den wird durch das zusätz­li­che Gewicht und die hor­mo­nel­le Auf­locke­rung stark beansprucht. 

In der ersten Woche nach der Geburt unter­stüt­zen wir die Orga­ne im Bauch­raum mit den Ban­da­gen, damit sie mög­lichst rasch an ihren ursprüng­li­chen Ort zurück­fin­den. Auch die Bauch­mus­keln wer­den damit zusam­men­ge­führt, damit sie ihre Sta­bi­li­tät zurückerlangen.

Mit den Stütz­hös­chen wird der Becken­bo­den ent­la­stet und kann sich durch die gleich­zei­ti­ge Scho­nung von der star­ken Bela­stung der Schwan­ger­schaft und Geburt erholen.

Inner­halb der ersten 6–8 Wochen nach der Geburt liegt der Fokus vor allem auf der Erho­lung und Hei­lung des Kör­pers. Eure Bezugs­per­son im Wochen­bett zeigt euch leich­te Übun­gen, die ihr bereits in die­sen ersten Wochen zu Hau­se durch­füh­ren könnt.

Nach 6–8 Wochen dürft ihr mit der inten­si­ve­ren Rück­bil­dung zum Bei­spiel im Rah­men von einem Rück­bil­dungs­kurs starten.

Im Rück­bil­dungs­kurs wer­den Übun­gen zur Mobi­li­sa­ti­on und Akti­vie­rung des Becken­bo­dens und ver­schie­de­nen Mus­kel­grup­pen im Kör­per gezeigt. Eben­falls begin­nen wir mit der Kräf­ti­gung der Rumpf‑, Bauch- und Beckenbodenmuskulatur.

Ein wich­ti­ger Teil des Kur­ses ist der Ein­be­zug von Alltagssituationen.

  • Wie soll­te man den Kin­der­wa­gen schieben? 
  • Wor­auf muss ich beim Ein­kau­fen ach­ten wenn ich die Ein­kaufs­ta­schen trage? 
  • Wel­che Übun­gen soll­te ich im Fit­ness­cen­ter noch aus­las­sen oder abändern? 
  • Wie kann ich das Husten und Nie­sen ange­neh­mer machen?

Gera­de auch im Hin­blick auf wei­te­re Schwan­ger­schaf­ten oder eine lang­fri­sti­ge Gesund­heit ist es wich­tig, der Rück­bil­dung genü­gend Auf­merk­sam­keit zu schen­ken und sich mit dem The­ma aus­gie­bi­ger zu befas­sen. Es ist nie zu spät, einen Rück­bil­dungs­kurs zu besu­chen. Der frü­he­ste Zeit­punkt für einen Kurs­be­ginn wäre bei einer vagi­na­len Geburt nach sechs Wochen und bei einem Kai­ser­schnitt nach acht Wochen.

Die Übun­gen hel­fen zudem die Schwan­ger­schafts­kilos rascher los­zu­wer­den und in der Grup­pe kann man sich gleich­zei­tig über die Höhen und Tie­fen der Ent­wick­lung der Kin­der austauschen.

Die Rück­bil­dungs­kur­se wer­den von Ste­pha­nie und Fabi­en­ne durch­ge­führt. Bei­de sind zer­ti­fi­zier­te Becken­bo­den­fach­frau­en für Schwan­ger­schaft und Rückbildung.

PREI­SE

Ein Rück­bil­dungs­kurs beinhal­tet 6 Lek­tio­nen à 60 Minu­ten und kostet CHF 350.

KURS­DA­TEN & ANMELDUNG

Kurs

Datum

Wochen­tag

Uhr­zeit

Spä­te­ster Entbindungstermin

Ver­füg­bar­keit & Anmeldung

Rück­bil­dungs­kurs
Juli

07.07.2022
bis
18.08.2022


(kein Kurs am 11.08.2022)

Don­ners­tag

19:00 — 20:00

26.05.2022

2 Plät­ze frei
(ohne Gewähr)

Rück­bil­dungs­kurs
Sep­tem­ber 1

17.09.2022
bis
22.10.2022

Sams­tag

10:00 — 11:00

06.08.2022

AUS­GE­BUCHT

Rück­bil­dungs­kurs
Sep­tem­ber 2

17.09.2022
bis
22.10.2022

Sams­tag

11:15 — 12:15

06.08.2022

6 Plät­ze frei
(ohne Gewähr)

Rück­bil­dungs­kurs
Novem­ber

03.11.2022
bis
08.12.2022

Don­ners­tag

19:00 — 20:00

22.09.2022

7 Plät­ze frei
(ohne Gewähr)